H2_4-5-19_02.jpgD-Jugendliche-Mara_Laufband.jpgmA_Nr18.jpgD1-dreiergrppe-header.jpgWeihnachtsfeierJugend_Header.jpgGrundschulturnierNov18_07.jpgwD-Feb2019.jpgSaisonabschluss08.jpgmE2_draußen.jpgHendrik_Header.jpgDerby02.jpgH2_4-5-19_05.jpgH1-Relie2-003.jpgmE2_Anschreibetisch.jpgheader-halle.pngDerby03.jpgGrundschulturnierNov18_02.jpgwE-Fasch1.jpgCaro-Ehrung2019.jpgimage005.jpgD1-160319-03.jpgLaufband_GS11_19_2.jpgD1-160319-05.jpgHeader_miniB_02.jpgGrundschulturnierNov18_06.jpgGrundschulturnierNov18_03.jpgmC-Pokalsieg2019.jpgmE1.jpg111JahrfeierHeader1.jpgD1-160319-04.jpgJens-Ehrung2019.jpgmE1_2-header.jpgH2_4-5-19_03.jpgD1_nachSiegMisburg-header.jpgGrundschulturnierNov18_08.jpgJens+Tim.jpgGrundschulturnierNov18_01.jpgwE-Fasch3.jpgH2_4-5-19_06.jpgDerby01.jpgGrundschulturnierNov18_04.jpgHeader_01.jpgH2_4-5-19_04.jpgHelfer_Treckertreffen_Laufleiste.jpgH1-Relie2-001.jpgSaisonabschluss04.jpgHeader_miniB_01.jpgLaufband_GS11_19_1.jpgSaisonabschluss11.jpgD1-160319-02.jpgwE-Fasch2.jpgH1-Relie-008.jpgGrundschulturnierNov18_09.jpgSaisonabschluss02.jpgHeader_miniB_03.jpg

I. Damen: Souveräner Auftaktsieg

Die Damen der SG Misburg hatten die I. Damen des TSV Friesen Hänigsen zum ersten Saisonspiel geladen. Die Mannschaft von Trainer Mike Koschinsky kam zum ersten Ligaspiel mit vollem Kader und doch mit Respekt vor dem Gegner. 

Unsere Friesen starteten gut in das Spiel und konnten durch eine geschlossene Mannschaftsleistung schnell einen Vorsprung erarbeiten. Die Defensive stand sicher und kompakt am Gegner und sollte doch jemand durch die Abwehr stoßen, war Nata im Tor zur Stelle. So führte Hänigsen nach 18 Spielminuten mit 3:12. Die intensive Vorbereitung machte sich bezahlt und so ging es mit 9:19 in die Halbzeit. Mike konnte mit der ersten Halbzeit zufrieden sein. Aggressiv in der Deckung, schön herausgespielte Tormöglichkeiten und der richtige Riecher im Abschluss machten das Spiel aus Sicht der Friesenfans zu einer sehr guten ersten Halbzeit, die sie so schon lange nicht mehr im Ligabetrieb gesehen hatten. 
Die 2te Halbzeit ging so weiter wie die erste aufgehört hat. Mike schien in der Halbzeit die richtigen Worte gefunden zu haben. Es war nichts zu spüren vom Nachlassen. Das Team wollte den ersten Sieg in dieser Saison sicher nach Hause bringen und so führte der TSV 15 Minuten vor Schluss mit 16:30. Ab diesem Zeitpunkt und mit der sicheren Führung im Rücken gelang fast alles. Pässe über das gesamte Spielfeld kamen punktgenau an und wurden noch herrlich verwertet. Auch die stetigen Wechsel in der Mannschaft machten ihr nichts aus. Die Friesenfans hatten jederzeit den Eindruck dort steht eine Mannschaft auf dem Platz, die die SG Misburg dominiert. Nach 60 Spielminuten stand dann mit 23:41 der wohlverdiente erste Auswärtssieg auf der Anzeigentafel.

Eine überzeugende Leistung der kompletten Mannschaft und der Betreuer machten dieses erste Ligaspiel zu einer Ansage an die kommenden Gegner. Die Friesen wollen wieder nach oben - daran gibt es keinen Zweifel. 

Es spielten: Natalie Karau (im Tor), Annika Voltmer (6), Ronja Selzam (6), Ulrica Hunsicker (1), Karen Jäger (4), Jennyfer Pszolla, Maren Degotschin, Scarlett Kowalkowski (2/1), Lucie Schwarz (3), Stefanie Lütt (1), Sandra Wille, Franziska Hansen (4), Anna Falk (9/5), Julia Meyer (5).